Einladung zur Vernissage am 27. Juni 2019

 

Fotografische Spurensuche in der Grünen Nordspitze - Alte Schätze neu gehoben

 

Fotografien aus den vhs-Kursen von Diethart Rindermann

Eine vhs-Ausstellung im Gästeraum des Rathauses in Bad Karlshafen

 

 

Seit Jahren bin ich für die Volkshochschule mit Fotoseminaren in der Region unterwegs. Meine Heimat in der "grünen Nordspitze" des Landkreises ist dabei vorzugsweise mein "Arbeitsfeld".
In den Zeiten einer zunehmend globalisierten Welt wächst das Bedürfnis nach Verbundenheit mit der Region. Damit bekommt auch der Blick auf die natürlichen Schätze unserer „Grünen Nordspitze“ neuen Schwung. Diesen Blick habe ich mit einigen Fotografen
 in Fotos umgesetzt und stelle nun eine Auswahl von  21 großformatigen Fotografien in einer Ausstellung vor. 

Zu sehen sind farbenfrohe Abbildungen vom Reinhardswald und vom Diemeltal, von den Burgen der Umgebung und einige Besonderheiten wie die Hauptallee von Beberbeck und der Nasse Wolkenbruch bei Trendelburg. Auch die Spuren der stillgelegten Carlsbahn werden gezeigt: Die Eisenbahn-Drehscheibe bei Hümme, der Deiseler Tunnel, das Viadukt bei Wülmersen, der Haltepunkt Stammen und die aufgestellte Antriebsachse in Bad Karlshafen. Bei dieser Ausstellung kommen alle auf ihre Kosten, die sich mit unserer näheren Heimat und Natur verbunden fühlen. Die kräftigen Farben der Fotos stärken den Eindruck der Lebendigkeit und Dynamik unserer Grünen Nordspitze, die Schätze bereithält, die immer wieder neu gehoben und entdeckt werden wollen.
Im Gästeraum des Rathauses Bad Karlshafen wird nun eine kleine Auswahl der entstandenen Fotos zu sehen sein. Ich werde bei der Eröffnung anwesend sein und über die kreative Arbeit mit der Kamera Auskunft geben.

 

Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 27.6.2019

 

Dauer der Ausstellung: 27.6 .- 7.9.2019

 

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 9.00 – 18.00 Uhr

 

Beendet: 2016 Ausstellung im vhs-Haus in Hofgeismar

 
"wood & water"
So war die Ausstellung überschrieben, die seit dem 24. November 2016 in den Räumen der vhs-Geschäftsstelle in Hofgeismar zu sehen war.
Diethart Rindermann, Naturfotograf aus Trendelburg und Teil von "Kunst säen und sehen" hatte sich vom Element Wasser und dem
Naturstoff Holz in seinen mannigfaltigen Erscheinungsformen - archaisch, uralt, bizarr, wunderschön, immer neu und untrennbar mit
unserem Verständnis von Natur in ihrer elementarsten Form verbunden - auseinandergesetzt und daraus eine Bilderschau zusammengestellt,
die mitnehmen wollte in eine Welt jenseits von Alltag und Hektik, Stress und Handyklingeln.
 
Vernissage war am Donnerstag, dem 24. November 2016 um 17:00 Uhr
Ort: vhs-Haus Hofgeismar, Kasinoweg 22
 

Verfall und Wandel - 2015

 

In der alten Ziegelei Oberkaufungen wurde vom 28.Juni bis zum 25. Oktober 2015  meine Fotoausstellung „Verfall und Wandel“ gezeigt.

Zur Ausstellung:

Die alte Ziegelei in Kaufungen war für mich eine wahre Fundgrube voller skurriler Gegenstände und Stillleben, die mich ungeheuer fasziniert hat. Vorgefundene Arrangements, die sofort ins Auge fallen sowie auch Details, die ich erst bei längerem Hinsehen entdecken konnte, bieten einen reizvollen Einblick in längst vergangene Tage.
Das Thema "Verfall und Wandel" passt zum kreativen Ambiente des um 1890 erbauten Industriedenkmals. Vor dem Hintergrund eindrucksvoller Zeugen der alten Ziegeleitechnik wurden fotografische Stillleben gezeigt, die das Nebeneinander vom Maschinenteilen, Metallresten und undefinierbaren Űberbleibseln in alten Ziegelmauern zu interessanten Bildkompositionen verbinden. Es geht aber nicht nur um den morbiden Charme der noch nicht sanierten Bereiche. Im
bereits erneuertenTeil des Industriedenkmals gibt es 20 vermietete Wohnungen, mehrere angesiedelte Betriebe, das Hessische Ziegeleimuseum , eine Schule und die Erfahrungsräume der "Sinnesgänge".
Diese neuen Aktivitäten auf dem Gelände der Ziegelei zeigen einen Wandel, der Hoffnung macht, weil er das kreative Potential des Industriedenkmals sichert.
Die ausgestellten Fotos wollten dazu einen wichtigen Beitrag leisten.

 

Impressionen der Ausstellung

Hier finden Sie mich

Heubodengalerie

Foto Diemeltal

Diethart Rindermann
Altes Tor 36
34388 Trendelburg

 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 5675 721914 +49 5675 721914

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heubodengalerie